Menü Close

MD/MD Bund: Einkommensrunde 2022 – GdS-Forderungen übermittelt

Mit der schriftlichen Übersendung der GdS-For­derungen an die MD-Tarifgemeinschaft startete am 24. Juni 2022 die Einkommensrunde 2022.

Bereits im April/Mai waren die GdS-Mitglieder bei den Medizinischen Diensten und beim MD Bund aufgefordert, sich an der Abfrage ihrer Wünsche und Erwartungen für die diesjährige Vergütungsrunde zu beteiligen. Dabei wurde deutlich, wie sehr sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen seit dem vergangenen Jahr geändert haben. Mitte Mai hat die GdS-Tarifkommission auf Basis der Ergebnisse der Mitgliederbefragung folgende Forderungen beschlossen:

  • Lineare Erhöhung der Vergütungen um 7,9 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten,
  • Mobilitätszuschuss für dienstlich veranlasste Fahrten sowie Wiederaufnahme einer Wegstreckenentschädigung für die Nutzung von Fahrrädern bzw. E-Bikes,
  • Einführung einer Bonusregelung für GdS-Mitglieder in Form einer Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro, wahlweise in Form von zwei zusätzlichen freien Tagen pro Jahr,
  • Fortsetzung der Altersteilzeitregelungen für die Vergütungsgruppen 2 – 6,
  • Übernahme der Auszubildenden bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung.

Die GdS hofft, dass die Tarifverhandlungen in Kürze aufgenommen werden können. Angesichts der deutlichen Preissteigerungen in fast allen Bereichen des täglichen Lebens kommt es jetzt darauf an, Reallohnverluste für die Beschäftigten zu vermeiden und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Medizinischen Dienste auch durch eine angemessene Gehaltserhöhung die verdiente Wertschätzung zu zeigen.

Dieses Ziel verfolgt die GdS auch weiterhin in den nach wie vor nicht abgeschlossenen Manteltarifgesprächen (einschließlich der Eingruppierungsregelungen),die sich durch die Neubesetzung der Arbeitgeber-Verhandlungskommission zuletzt verzögert haben. Die GdS hat zwischenzeitlich aber weiter an den Inhalten gearbeitet und bleibt auch hier am Ball!

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, die sich an der Befragung beteiligt und zur Meinungsbildung beigetragen haben. Es sind IHRE Interessen, die wir vertreten! Noch nicht Mitglied? Machen Sie mit und unterstützen Sie uns! Jetzt GdS-Mitglied werden, am einfachsten über: www.gds.de/beitritt